Starker € verschafft 12 % Einkaufsvorteil bei Edelmetall

Trendwende beiGold und Edelmetall

Das könnte Dich auch interessieren...

3 Antworten

  1. Berthold Herrmann sagt:

    Hallo Frau Enders,

    Ihr Video bei Minute 8ff. beherbergt einen eklatanten Fehler. Sollten mit € 36.000,- in 30 Jahren nur 410,42g Gold gekauft worden sein, dies entspricht ca. 13,2oz (1oz = 31,103g), so wären selbst beim Goldhöchststand von US $ 1.900,- /oz x 13,2oz = US $ 25.080 (Umrechnungskurs 2011 kenne ich nicht mehr, aber ca. € 1,- = US $ 1,4..) entspräche dies ca. € 18.000. Wahrscheinlich ist die Kommastellung verrutscht und es müssen 4.104,2 g (=4,1Kg) erworben worden sein. Dann stimmt die Rechnung in etwa wieder.
    Freundliche Grüße
    B. Herrmann

    • kompetenz-in-gold sagt:

      Hallo Herr Herrmann,
      vielen Dank für den Hinweis. Das Komma ist tatsächlich verrutscht. Ich musste erst einmal das Video suchen, das Sie meinten, da der Kommentar einem Blog zugeordnet war, der überhaupt kein Video beinhaltet. Da es sich um ältere Videos handelte, die auch noch sehr lang waren, habe ich sie vom Netz genommen. Also noch einmal herzlichen Dank und viele Grüße
      Doris Enders

  1. 20. März 2018

    […] Was sich auch bei den Preisen der Edelmetalle in der Euro-Zone abbildet, so kann man rund 16% mehr Edelmetall für sein Geld […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.